Archiv

JUSO macht sexualisierte Gewalt sichtbar

JUSO macht sexualisierte Gewalt sichtbar

Sexuelle Übergriffe und Belästigungen sind eine Realität im Leben vieler Menschen, insbesondere Frauen und Mädchen. Anlässlich des Frauenstreik-Jubiläums hat die JUSO letzte Woche Frauen nach ihren Erlebnissen mit sexualisierter Gewalt gefragt. Die über 200 Erfahrungsberichte wurden heute Morgen in der …
Mehr lesen
Gebt die Patente frei!

Gebt die Patente frei!

Zusammen mit der Sozialistischen Jugend Österreich, Labour Youth Ireland, Federazione dei Giovani Socialisti, JUSOs Deutschland, JS Belgien, VSSTÖ, Mladí sociální demokraté, MJS Belgien und den Falken Deutschland fordern wir die Aufhebung der Patente auf Impfstoffe. Es kann nicht sein, dass …
Mehr lesen
Mit Klimagerechtigkeit die Coronakrise überwinden

Mit Klimagerechtigkeit die Coronakrise überwinden

Noch nie war die Situation in den letzten Jahren so günstig für eine grundlegende Transformation der Wirtschaft wie heute. Die Coronakrise hat einmal mehr gezeigt, dass das kapitalistische System nicht nur die wirtschaftlichen und sozialen Interessen der 99% nicht verteidigt, …
Mehr lesen
Parolenfassung für den 13.06.2021

Parolenfassung für den 13.06.2021

NEIN zum Antiterrorgesetz (PMT) «Gegen die Willkürparagraphen!» Wieso wir das neue Gesetz ablehnen: Eine verdächtigte Person müsste in Zukunft den unmöglichen Beweis erbringen, dass sie in Zukunft keine Straftat begehen werden. Damit würde neu eine Gefährlichkeitsvermutung statt die Unschuldsvermutung gelten. …
Mehr lesen
JUSO wählt neuen Vize-Parteipräsidenten

JUSO wählt neuen Vize-Parteipräsidenten

JUSO wählt neuen Vize-Parteipräsidenten aus der Romandie Die JUSO hat heute an ihrer Delegiertenversammlung vom 24. April mit 91:0 Stimmen die Nein-Parole zum Anti-Menschenrechts-Gesetz (PMT) und mit 80:0 Stimmen die JA-Parole zum Covid-Gesetz gefasst. Solidarische Krisenpolitik geht für die Jungpartei …
Mehr lesen
Jugend und Corona: offener Brief an den Bundersrat

Jugend und Corona: offener Brief an den Bundersrat

Sehr geehrter Herr Bundespräsident, sehr geehrte Damen und Herren Bundesräte Die Ausschreitungen am Freitagabend in St.Gallen erhalten aktuell viel Aufmerksamkeit. In den Medienberichten gehen jedoch die Stimmen all jener Jugendlichen unter, die sich seit über einem Jahr an die Regeln …
Mehr lesen