Archiv

Berücksichtigung der Interessen der Tiere

Berücksichtigung der Interessen der Tiere

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 14. November 2021 in Sissach (BL). Im Zeitraum 2022-2023 werden wir über die Initiative "Nein zur Massentierhaltung in der Schweiz" abstimmen. Diese Initiative ist eine Antwort auf die Überlegungen der Öffentlichkeit …
Mehr lesen
Das WEF: Die Internationale des reichsten 1%

Das WEF: Die Internationale des reichsten 1%

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 14. November 2021 in Sissach (BL). Die JUSO wehrt sich seit vielen Jahren in verschiedensten Städten der Schweiz mit Demonstrationen gegen das jährlich stattfindende Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Das WEF findet …
Mehr lesen
Tech-Konzerne zerschlagen für ein freies Internet!

Tech-Konzerne zerschlagen für ein freies Internet!

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 14. November 2021 in Sissach (BL) . Die Versprechen des Internets klangen paradiesisch: Informationen, globale Kommunikation, für alle zugänglich ohne Privilegisierung. Das Internet bot und bietet die Chance für mehr Gleichstellung …
Mehr lesen
JUSO fordert WM-Boykott in Katar

JUSO fordert WM-Boykott in Katar

Gestern hat sich die Schweizer Nationalmannschaft für die Fussball-Weltmeisterschaft in Katar qualifiziert. Das Land war in den letzten Monaten immer wieder in den Schlagzeilen wegen tausenden Todesfällen beim Bau von Stadien, Sklaverei ähnlichen Arbeitsverhältnissen und einer der schrecklichsten Anti-Queer-Gesetzgebungen der …
Mehr lesen
Solidarität mit den Afghan*innen

Solidarität mit den Afghan*innen

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 14. November 2021, Sissach BL Die Taliban deklarierten im August 2021, nur wenige Wochen nach dem Abzug der US-amerikanischen Truppen, ihren Sieg, nachdem sie Kabul und ganz Afghanistan in Windeseile eingenommen hatten. Dies geschah …
Mehr lesen