Archiv

Solidarität mit "Basel Nazifrei"

Solidarität mit "Basel Nazifrei"

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 31.Oktober 2020, online Im November 2018 wollte die faschistische PNOS Basel (Partei National Orientierter Schweizer) eine Kundgebung veranstalten. Es gab an einem anderen Ort in Basel eine bewilligte Gegendemonstration, welche von allen Parteien, ausser …
Mehr lesen
Gegen die systematische Verfolgung von Uigur*innen

Gegen die systematische Verfolgung von Uigur*innen

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 31.Oktober 2020, online Unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Terrorismus und Extremismus in der Region Xinjiang verfolgt die chinesische Regierung seit 2016 eine noch nie dagewesene Repressionsstrategie gegen die turksprachige und muslimische Minderheit der …
Mehr lesen
JUSO fordert Verstaatlichung des Gesundheitswesens

JUSO fordert Verstaatlichung des Gesundheitswesens

Das Gesundheitspersonal hat in den vergangenen Tagen zur Aktionswoche ausgerufen. Zu Recht: Applaus reicht nicht, jetzt braucht es politische Veränderungen. Die Corona-Krise hat uns schmerzlich vor Augen geführt, welche Folgen das jahrelange Kranksparen des Gesundheitswesens für unsere Gesellschaft hat. Während …
Mehr lesen
Im Einsatz für die 99%!

Im Einsatz für die 99%!

Die JUSO Schweiz sucht per Anfang Dezember oder nach Vereinbarung eine Kampagnenleitung und eine Leitung Freiwilligenkoordination für die Abstimmungskampagne zur 99%-Initiative, die voraussichtlich im Jahr 2021 stattfinden wird.
Mehr lesen
Referendum gegen den Willkürparagraphen

Referendum gegen den Willkürparagraphen

Mit einer Allianz haben wir heute das Referendum gegen das neue Terrorismusgesetz ergriffen! Das neue Gesetz öffnet Tür und Tor für Willkür. Ohne konkrete Straftat können Menschen als "Gefährder" definiert werden. 'Gefährder' können ohne richterlichen Beschluss mit Rayonverbot, Kontaktsperre, Ausreisesperre …
Mehr lesen
Solidarität mit dem Libanon

Solidarität mit dem Libanon

Am 4. August erschütterte eine riesige Explosion Beirut, die Hauptstadt des Libanon, als 2750 Tonnen Ammoniumnitrat in Brand gerieten. Die Explosion tötete über 200 Menschen, Tausende wurden verletzt. In ganz Beirut wurden Türen und Fenster aus den Angeln gerissen und …
Mehr lesen