Archiv

Für selbstbestimmte Sexualität

Ist Feminismus obsolet? In den letzten Tagen hat eine Forderung der JUSO für Aufsehen gesorgt. Die Debatte nimmt ihren Anfang im Sommerlager der JUSO Schweiz. Dort führten wir einen Workshop zum Thema «Gleichstellung heute» durch. Der Workshop bildet die Basis …
Mehr lesen

«Goldener Arsch» für CS-Dougan

Die Grossbanken UBS und CS sind für die Schweiz systemrelevant. Wenn die Banken in Gefahr sind, haben sie deshalb die Gewissheit, dass ihnen der Staat zur Hilfe eilt. Die Folge: Die Grossbanken können grössere Risiken eingehen, höhere Gewinne erzielen und …
Mehr lesen

Winnetou und Sarrazin

Von der Partei "die Linke" bis zur CSU, vom Zentralrat der Juden in Deutschland bis zu jenem der Muslime, von SPD-Boss Sigmar Gabriel bis zur CDU-Kanzlerin Merkel: Alle sind sich einig. Thilo Sarrazin sei ein wahnsinniger Rassist, ein Antisemit, ein …
Mehr lesen

Hegibach- wird Abzockerstrasse

Heute wird Novartis-Präsident und Top-Abzocker Daniel Vasella in den Vorstandsausschuss von economiesuisse gewählt. Der Grossunternehmer-Verband biegt damit endgültig auf die Abzocker-Strasse ein. Vasella gehört zur Crème de la Crème der Abzocker. Als er noch gleichzeitig CEO und VR-Präsident des Basler …
Mehr lesen

Für Abzocker, gegen das Volk?

Die AVIG-Revision zeigt einmal mehr, dass die Krise auf dem Rücken der Arbeitnehmerschaft ausgetragen werden soll - in erster Line auf dem Rücken der Jungen. Drei Beispiele verdeutlichen die Auswirkungen der Kürzungen:Eine junge 26-jährige Frau, nennen wir sie Kathrin W., …
Mehr lesen

Speak up!

Vielleicht hat die Schweiz schon bald fünf Bundesrätinnen. Auch wenn dies ein Zeichen dafür ist, dass Frauen endlich stärker auf dem politischen Parkett mitmischen, so wäre es falsch anzunehmen, dass die gezielte Frauenförderung jetzt überflüssig ist.Samstag Nachmittag, rund 15 Jungsozialistinnen …
Mehr lesen

Noch 40'540 Unterschriften

Der Schlussspurt der 1:12-Initiative hat begonnen. Aktuell sind 84'460 Unterschriften in unserem Kampagnenbüro in Bern gezählt worden. Das ist bereits viel, aber noch nicht genug, damit das Volk über gerechte Löhne entscheiden kann. Es fehlen weitere 40'540 Unterschriften, um die …
Mehr lesen

Neues Datum für die DV: 4.9.2010

Am Montag dieser Woche hat Bundesrat Moritz Leuenberger angekündigt, seinen Rücktritt vorzuziehen. Er macht damit eine gemeinsame Wahl für die NachfolgerInnen von Bundesrat Hans-Ruedi Merz und ihm selber möglich. Die JUSO Schweiz begrüsst diesen Entscheid, versuchte die FDP doch mit …
Mehr lesen

Für ein wirkliches Gegenprojekt

Viel ist diskutiert worden über das neue Parteiprogramm der SP Schweiz. Jetzt meldet sich auch die JUSO mit einer Vernehmlassungsantwort zu Wort. Und für uns ist klar: Es muss nachgebessert werden.Das neue Programm hat ein grosses Zauberwort: die Wirtschaftsdemokratie. Der …
Mehr lesen