Archiv

Nein zur Kündigungsinitiative

Nein zur Kündigungsinitiative

Die JUSO sagt Nein zum Angriff auf die 99%! Mit der Initiative fordert die SVP, dass die Personenfreizügigkeit gekündigt wird. Das Abkommen mit der EU führe dazu, dass die Löhne in der Schweiz unter Druck kämen, sagen sie: Nur eine …
Mehr lesen
Grafik-Wettbewerb zur 99%-Initiative

Grafik-Wettbewerb zur 99%-Initiative

Die 99%-Initiative der JUSO Schweiz wird zurzeit von den eidgenössischen Räten behandelt. Sie wird voraussichtlich 2021 zur Abstimmung kommen. Die JUSO Schweiz will mit der Initiative die Diskussion über den Widerspruch zwischen Kapital und Arbeit öffentlich führen. Der Abstimmungskampf soll …
Mehr lesen
Grundrechte während der Corona-Krise

Grundrechte während der Corona-Krise

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 06.Juni 2020, online In den vergangenen Monaten hat der Staat unsere individuellen Freiheiten aufgrund der Corona-Krise massiv eingeschränkt. Viele dieser Einschränkungen waren kurzfristig legitim, gewisse sind es bis heute. Die Krise führt zu einem …
Mehr lesen
Parolenfassung für den 29.11.2020

Parolenfassung für den 29.11.2020

JA zur Konzerninitiative «Für verantwortungsvolle Unternehmen – Zum Schutz von Mensch und Umwelt» Wieso wir die Initiative befürworten: Schweizer Konzerne, wie Glencore, missachten tagtäglich Menschenrechte und zerstören die Umwelt. Sie dürfen damit nicht davon kommen, sondern müssen für ihre Handlungen …
Mehr lesen
Corona und Care-Revolution

Corona und Care-Revolution

Resolution verabschiedet an der JUSO Schweiz z uhanden der Online-Delegiertenversammlung vom 6. Juni 2020 Die Corona-Krise, wie jede andere Krise zuvor, zeigt die Probleme im Kapitalismus verstärkt auf. Der Klassenkampf von oben wird aggressiver angegangen und die Unterschiede zwischen den …
Mehr lesen
Was die Krise zeigt

Was die Krise zeigt

Resolution verabschiedet an der Online-Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 6. Juni 2020. Die Krise hat das Versagen des Marktes offengelegt Die Marktwirtschaft ist (oder war) nicht fähig, auf die Krise vorbereitet zu sein. Selbst bürgerliche Regierungen mussten das einsehen und …
Mehr lesen
Nein zu den Kampfjetmilliarden

Nein zu den Kampfjetmilliarden

Verschwenderisch Der geplante Kauf neuer Kampfjets ist ein Blankoscheck in der Höhe von 6 Milliarden Franken – über die gesamte Lebensdauer kosten die Luxus-Jets die Schweizer Bevölkerung ganze 24 Milliarden Franken. Am Schluss wird das Geld für neue Kampfjets im …
Mehr lesen
Ja zum Vaterschaftsurlaub

Ja zum Vaterschaftsurlaub

Am 27. September stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ab. Dieser ist ein kleiner, längst überfälliger Schritt in der Gleischstellungspolitik in der Schweiz. Die JUSO Schweiz unterstützt die Vorlage, ist sich aber klar, dass es dort nicht aufhört.
Mehr lesen
Kampf dem Antisemitismus

Kampf dem Antisemitismus

Auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung von Auschwitz ist Antisemitismus in der Schweiz leider immer noch Alltag. 75 Jahre nach der Ermordung von über 6 Millionen Menschen fühlen sich Jüdinnen und Juden in der …
Mehr lesen
Der Hochrisikopatient Lateinamerika

Der Hochrisikopatient Lateinamerika

Die Coronavirus-Krise hält die Welt in Atem, wirbelt unseren Alltag durcheinander und bringt beinahe das kapitalistische Wirtschaftssystem zum Zusammenbruch. Doch wie wirkt sich die Krise auf den globalen Süden aus? Eine Spurensuche in Lateinamerika. Ein Beitrag von Henrik Zimmermann. Für …
Mehr lesen