Aussenpolitik

Bisher bekamen die Menschen die Nachteile einer rein wirtschaftlichen Globalisierung zu spüren. Die Schweizer Arbeiterin verliert ihren Job, weil ihr Arbeitsplatz nach Asien verlagert wurde. Der Afrikanische Bauer kann aufgrund der Liberalisierungen in der Landwirtschaft seine Produkte nicht mehr verkaufen. Eine andere Globalisierung ist möglich! Eine weltweite solidarische Bewegung muss entstehen, die für die Interessen aller Menschen dieser Erde kämpft.

Stoppt den Einsatz chemischer Waffen

Stoppt den Einsatz chemischer Waffen

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 14. November 2021 in Sissach (BL). Schon seit jeher diskriminiert die türkische Regierung Kurd*innen innerhalb und ausserhalb ihrer Grenzen. Seit Erdogans reaktionäre, nationalistische Partei, die AKP, an der Macht ist, werden …
Mehr lesen
Solidarität mit den Afghan*innen

Solidarität mit den Afghan*innen

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 14. November 2021, Sissach BL Die Taliban deklarierten im August 2021, nur wenige Wochen nach dem Abzug der US-amerikanischen Truppen, ihren Sieg, nachdem sie Kabul und ganz Afghanistan in Windeseile eingenommen hatten. Dies geschah …
Mehr lesen
WM 2022 in Katar boykottieren!

WM 2022 in Katar boykottieren!

WM 2022 in Katar boykottieren! Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 19. Juni 2021, Wettingen AG Mehr als 6’500 Menschen sind beim Bau der Stadien für die WM in Katar seit der Bekanntgabe des Gastgeberlandes gestorben. Die grosse Mehrheit davon …
Mehr lesen
Gegen die systematische Verfolgung von Uigur*innen

Gegen die systematische Verfolgung von Uigur*innen

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 31.Oktober 2020, online Unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Terrorismus und Extremismus in der Region Xinjiang verfolgt die chinesische Regierung seit 2016 eine noch nie dagewesene Repressionsstrategie gegen die turksprachige und muslimische Minderheit der …
Mehr lesen
Solidarität mit dem Libanon

Solidarität mit dem Libanon

Am 4. August erschütterte eine riesige Explosion Beirut, die Hauptstadt des Libanon, als 2750 Tonnen Ammoniumnitrat in Brand gerieten. Die Explosion tötete über 200 Menschen, Tausende wurden verletzt. In ganz Beirut wurden Türen und Fenster aus den Angeln gerissen und …
Mehr lesen

Solidarität mit dem Libanon

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 5. September 2020 in Bussigny (VD). Am 4. August 2020 gab es im Hafen von Beirut eine riesige Explosion, welche Hunderte Todesopfer forderte; Tausende wurden verletzt und grosse Teile der Stadt zerstört. Doch die …
Mehr lesen
Für ein demokratisches Hongkong

Für ein demokratisches Hongkong

Resolution zuhanden der Delegiertenversammlung vom 5. September 2020 in Buss i gny (VD) Seit 2019 sind die Grundrechte und die Meinungs-, Versammlungs- und Pressefreiheit in Hongkong durch die Kommunistische Partei Chinas noch stärker bedroht. Hongkong, das 156 Jahre lang vom …
Mehr lesen