Blog

Massiver Leistungsabbau in den Kantonen

Massiver Leistungsabbau in den Kantonen

An einer Medienkonferenz in Bern legte die JUSO Schweiz heute Umfang und Ursachen der geplanten Leistungskürzungen bei den aktuellen kantonalen Budgets dar. Die insgesamt geplanten Einsparungen von fast 1.7 Milliarden Franken treffen die Bevölkerung insbesondere in den Bereichen Bildung, Gesundheit …
Mehr lesen
Wettbewerb: Grafik für die Wahlkampagne 2015

Wettbewerb: Grafik für die Wahlkampagne 2015

Im Oktober 2015 finden die nationalen Parlamentswahlen statt. Für die Gestaltung der Drucksachen der JUSO Schweiz und der Kantonalsektionen sind wir auf der Suche nach einem tollen Visual, das die JUSO wiederspiegelt. Deshalb eröffnen wir hiermit einen Grafikwettbewerb für unser …
Mehr lesen
Petition für eine transparente Politikfinanzierung!

Petition für eine transparente Politikfinanzierung!

In einem Jahr wird in der Schweiz ein neues Parlament gewählt. Damit nicht wieder unbemerkt Intransparenz und Korruption ins Bundeshaus einziehen, müssen wir jetzt Druck machen.Wir brachen endlich eine Offenlegung der Politikfinanzierung. Weil Transparenz... mehr Demokratie schafft. Die Wählenden müssen …
Mehr lesen
Mogel-Bundesrat: es reicht!

Mogel-Bundesrat: es reicht!

Mit seinem heutigen „Blick“-Interview hat sich Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann endgültig untragbar gemacht. Ein Wirtschaftsminister, der Steuerhinterziehung als patriotische Tat rechtfertigt, öffnet der Steuervermeidung der oberen Zehntausend Tür und Tor und schädigt damit die Bevölkerung. Via eine Protest-Website kannst du jetzt …
Mehr lesen

Stellenausschreibung Kampagnenmitarbeiter_in

Im Oktober 2015 finden die nationalen Parlamentswahlen statt. Die JUSO darf da natürlich nicht fehlen und wir wollen möglichst viele weitere junge Menschen von unserer Politik begeistern. Bereits jetzt stecken wir mitten in den Vorbereitungen der nationalen Wahlen. Um die …
Mehr lesen
Gunter Stephan, Uni Bern: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Gunter Stephan, Uni Bern: Spekulation mit Nahrungsmitteln

Nachdem die JUSO Schweiz den SBVg-Ökonomen Martin Hess im Zusammenhang mit der Initiative „Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln“ karikierte, lud die SBVg die JUSO zu einer fundierteren Stellungnahme in Form eines Gastbeitrages ein. Stellvertretend für die JUSO bloggt Professor Gunter Stephan* …
Mehr lesen
Bericht aus dem Sommerlager 2014

Bericht aus dem Sommerlager 2014

Auch dieses Jahr wieder fanden über 130 Jungsozialist_innen im Kanton Wallis zusammen, um gemeinsam mehr über die Geschichte des Sozialismus zu erfahren, Utopien zu spinnen und die Bewegung zu stärken. Ein durchaus gelungenes Vorhaben! Nicht zum ersten Mal versammelte sich …
Mehr lesen
Nie wieder Krieg!

Nie wieder Krieg!

Ukraine, Syrien, Irak, Libyen, Israel-Palästina: Die Schlagzeilen über gewalttätige und kriegerische Auseinandersetzung überschlagen sich zur Zeit. Ebenso die Artikel, die nach einem raschen und entschiedenem Durchgreifen, einem Ende des Zauderns und wenn nötig nach militärischem Durchgreifen rufen. Eine beängstigende und …
Mehr lesen
Solidarität mit Josef!

Solidarität mit Josef!

Die JUSO Schweiz erklärt ihre ungeteilte Solidarität mit dem heute verurteilten Studenten und Antifaschisten Josef S., der seit dem 24. Januar 2014 in Wien in Untersuchungshaft festgehalten wurde und dessen Gerichtsverhandlung heute ein Urteil fand. Josef hat im Januar – …
Mehr lesen
Faire WM? Leider Zukunftsmusik!

Faire WM? Leider Zukunftsmusik!

Die WM ist in vollem Gange, die Schweiz hat den Sprung ins Achtelfinale geschafft, alles tipptopp. Oder doch nicht? Noch kurz vor WM-Anpfiff stand die Fifa wegen Korruptionsvorwürfen und Profitgier in der Kritik. Und vor wenigen Monaten noch gingen Tausende …
Mehr lesen

Nein zum Ausbau der Überwachung!

Votum von JUSO-Präsident Fabian Molina am SP-Parteitag in Winterthur betreffend der Resolution zum BÜPF.„Es ist erfreulich, dass dieser massive Grundrechtseingriff aufgehoben wurde. Jeder Mensch hat das Recht auf eigene Daten und auf Datensicherheit. Die Vorratsdatenspeicherung widerspricht der Europäischen Menschenrechtskonvention und …
Mehr lesen