Blog

Keine Steuern für die UBS!

Die Grossbanken haben die Krise verursacht, die UBS musste mit 68 Milliarden Volksvermögen gerettet werden und trotzdem zahlt sie Milliarden-Boni aus. Weiterhin stellen die Grossbanken eine Gefahr für die gesamte Wirtschaft dar und halten so die Demokratie in Geiselhaft. Der …
Mehr lesen

Abzocker stoppen - aber richtig

Heute ist es so weit: Der Nationalrat diskutiert endlich die Minder-Initiative. Dabei wird vornehmlich darüber gestritten, ob das Volk wirklich die Chance erhält, über die Initiative abzustimmen. Ob dem ganzen Parteien-Geplänkel geräht jedoch der Inhalt von Minders Vorlage völlig in …
Mehr lesen

Lehrstellen für Sans-Papiers

Überraschender- und erfreulicherweise hat gestern der Nationalrat einer Motion zugestimmt, die jugendlichen Sans-Papiers, die in der Schweiz zur Schule gegangen sind, ermöglichen soll, eine Berufslehre zu machen. Bisher können Kinder von Papierlosen augrund ihres irregulären Status zwar die obligatorische Schulzeit …
Mehr lesen

Free Iran!

Im Iran werden friedliche Kundgebungen der Bevölkerung auf brutalste Weise niedergeschlagen, Frauen und Minderheiten unterdrückt und Andersdenkende systematisch verfolgt. Neben Folter und Hinrichtungen von politischen Gegnern sind auch Korruption und staatliche Willkür allgegenwärtig. In Anbetracht der Brutalität, die das iranische …
Mehr lesen

Petition lanciert

Und wieder geht es los: Der moralische Aufschrei rund um „Killergames“. Die Rechtskommission des Ständerates empfiehlt die Annahme von zwei Vorstössen, die Videospiele verbieten wollen. Mit der Begründung, Videospiele stellten ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko dar, will man Tausenden von Jugendlichen in …
Mehr lesen

Steuerkriminalitätshotline lanciert!

In diesen Tagen scheint klar zu sein: Der deutsche Staat verhält sich unverschämt, betreibt Hehlerei und spielt seine Macht gegenüber den armen Schweizer Banken brutal aus. David gegen Goliath, Gut gegen Böse. So einfach ist es aber nicht! Schweizer Banken …
Mehr lesen

Es wird weiter abgezockt

Trotz allem: Bei der UBS wird munter weiter abgezockt. Die Bank schreibt zwar einen Jahrsverlust von 2.7 Milliarden Franken, zahlt aber erstaunlicherweise „erfolgsabhängige" Boni im Wert von 3 Milliarden aus. Die NZZ - ihres Zeichens Sprachrohr der Abzocker - rechnet …
Mehr lesen

Das Bankgeheimnis abschaffen

Wenn es nicht so tragisch wäre, könnte es fast lustig sein: Seit Jahrzehnten fordert die SP Schweiz die Abschaffung des Bankgeheimnisses. Was wir mit unzähligen Vorstössen und Initiativen nicht geschafft haben, kriegen die Bürgerlichen jetzt endgültig hin: Das Bankgeheimnis ist …
Mehr lesen

Klassenkampf von oben

Ende letzter Woche ist wieder einmal das jährliche Treffen des World Economic Forum (WEF) zu Ende gegangen. In den 40 Jahren seiner Existenz hat das WEF zwar relativ wenig zu seinem selbstgewählten Slogan „comited to improving the state of the …
Mehr lesen

Eine andere Welt ist möglich!

Gestern machten sich über 150 AktivistInnen auf den Weg nach Davos an die Anti-WEF-Demo. Wir wollten ein Zeichen gegen die Finanz-Gangster setzen, die in ihren Machtnetzwerken bereits die nächsten Boni-Pläne schmieden.Die frostigen Temperaturen stoppten unsere Wut gegen die Abzocker nicht! …
Mehr lesen

Eine bessere Welt für wen?

Bereits zum 40. Mal treffen sich dieses Jahr Manager der grössten Multis, Spitzenpolitiker/innen und ja, auch ein paar Promis aus Funk und Fernsehen am WEF in Davos. Das selbst erklärte Ziel des Treffens ist mit dem Motto „Comitted to Improving …
Mehr lesen

Wiederaufbau statt Boni

Wir haben heute einen offenen Brief an UBS-Chef Grübel geschrieben. Der Grund: Trotz Verlusten wollen sich die Manager bei der UBS 4 Milliarden Boni nehmen. Anstatt sich dieses Geld in die eigene Taschen zu stecken, sollen die UBS-Manager das Geld …
Mehr lesen