Positionen

Solidarität mit dem Libanon

Resolution verabschiedet an der Delegiertenversammlung vom 5. September 2020 in Bussigny (VD). Am 4. August 2020 gab es im Hafen von Beirut eine riesige Explosion, welche Hunderte Todesopfer forderte; Tausende wurden verletzt und grosse Teile der Stadt zerstört. Doch die …
Mehr lesen
Für ein demokratisches Hongkong

Für ein demokratisches Hongkong

Resolution zuhanden der Delegiertenversammlung vom 5. September 2020 in Buss i gny (VD) Seit 2019 sind die Grundrechte und die Meinungs-, Versammlungs- und Pressefreiheit in Hongkong durch die Kommunistische Partei Chinas noch stärker bedroht. Hongkong, das 156 Jahre lang vom …
Mehr lesen
Corona als Brennglas für unsere Gesundheitspolitik

Corona als Brennglas für unsere Gesundheitspolitik

Resolution der Geschäftsleitung zuhanden der Delegiertenversammlung vom 5. September 2020 in Bussigny (VD). Die Coronakrise rückt das Thema Gesundheit und Gesundheitsversorgung in den Fokus der Gesellschaft. Wir dürfen uns in der Schweiz glücklich schätzen, dass es ein stabiles Gesundheitswesen gibt …
Mehr lesen
Corona und Care-Revolution

Corona und Care-Revolution

Resolution verabschiedet an der JUSO Schweiz z uhanden der Online-Delegiertenversammlung vom 6. Juni 2020 Die Corona-Krise, wie jede andere Krise zuvor, zeigt die Probleme im Kapitalismus verstärkt auf. Der Klassenkampf von oben wird aggressiver angegangen und die Unterschiede zwischen den …
Mehr lesen
Was die Krise zeigt

Was die Krise zeigt

Resolution verabschiedet an der Online-Delegiertenversammlung der JUSO Schweiz vom 6. Juni 2020. Die Krise hat das Versagen des Marktes offengelegt Die Marktwirtschaft ist (oder war) nicht fähig, auf die Krise vorbereitet zu sein. Selbst bürgerliche Regierungen mussten das einsehen und …
Mehr lesen
Wohnraum gehört uns allen

Wohnraum gehört uns allen

Verabschiedet an der Jahresversammlung der JUSO Schweiz vom 22. & 23. Februar 2020, Bern Wir alle brauchen Wohnraum zum Leben, genauso wie wir alle Luft, Nahrung und Wasser brauchen. Heute liegt die Macht über diese wichtige Lebensgrundlage hauptsächlich in den …
Mehr lesen

Nein zur Schikane von Zivildienstleistenden!

Resolution verabschiedet an der Jahresversammlung vom 22./23. Februar 2020, Bern Vor der Einführung des Zivildienstes 1996 gab es für dienstpflichtige Personen mit einem Gewissenskonflikt genau zwei Wege, wie sie den unsinnigen Militärdienst vermeiden konnten: Entweder liessen sie sich von Psychiater*innen …
Mehr lesen