Blog

#6: Boden verstaatlichen

#6: Boden verstaatlichen

Wer besitzt, befiehlt. Auf den Boden übertragen bedeutet das: Wer Boden besitzt, entscheidet über das Angebot an Wohnungen, die Höhe der Mieten, die Ansiedlung von Unternehmen, den Erhalt von Kulturland und Erholungsgebieten und streicht nicht zuletzt die Gewinne auf Boden …
Mehr lesen
#5: Gratis Gesundheits- und Bildungswesen

#5: Gratis Gesundheits- und Bildungswesen

Die Gesundheit und die Bildung : das sind oftmals die zwei naheliegendsten Bereiche, die uns in den Sinn kommen, wenn wir vom Service public sprechen. Diese Verbindung kommt nicht von ungefähr. Denn diese Gebiete sind unabdingbare Voraussetzung für den Wohlstand …
Mehr lesen
JUSO-Osterlager: Ein Reisebericht

JUSO-Osterlager: Ein Reisebericht

4 verschiedene Osterlager, total an die 200 Teilnehmer*innen, 15 Stunden Zugfahrt zwischen den Lagern: Die JUSO ist an Ostern - einige wollen diesen christlichen Fleck im Jahr ja abschaffen, wie gemunkelt wird - in Höchstform. Wir, Tamara und Lewin, haben …
Mehr lesen
#4: Armee abschaffen

#4: Armee abschaffen

“Die Schweiz hat keine Armee, die Schweiz ist eine Armee.“ Diesen Satz schrieb der Bundesrat offiziell in die Abstimmungsunterlagen zur Armeeabschaffungsinitiative von 1989. Warum die Forderung nach einer Armeeabschaffung und dem damit verbundenen Widerstand gegen militaristisches Denken auch heute brandaktuell …
Mehr lesen
Rückblick Jahresversammlung

Rückblick Jahresversammlung

Ein Bericht von Vera Diener, Mitglied Geschäftsleitung Eine hochinteressante Jahresversammlung ging am 18. März zu Ende. Angefangen wurde am Samstagmorgen früh (früh zumindest, wenn man am Abend vorher im Ausgang war) schon mit einem Antrag an die Traktandenliste, welcher lebhaft …
Mehr lesen
#2: Volkspension

#2: Volkspension

Die zweite der Generalstreik-Reloaded-Forderungen für das nächste Jahrhundert verlangt die Einführung einer Volkspension, mit dem Ziel allen finanzielle Sicherheit im Alter zu gewährleisten. Altersarmut ist ein verbreitetes Phänomen in der Schweiz. Dadurch, dass Frauen* nach wie vor weniger verdienen, sei …
Mehr lesen
#1: 25-Stunden-Woche

#1: 25-Stunden-Woche

Leben wir, um zu arbeiten oder arbeiten wir, um zu leben? Das ist hier die Frage. Der nächste grosse Kampf zwischen den Klassen wird sich auf dem Feld der Arbeitszeit abspielen. Es wird richtungsweisend sein, ob Profit oder Bedürfnis im …
Mehr lesen
Für eine offensive Linke

Für eine offensive Linke

Es ist 100 Jahre her, seitdem 250'000 Arbeiterinnen und Arbeiter dem Aufruf des Oltener Aktionskomitees folgten und auf die Strasse gingen. Damals wurden 9 Forderungen aufgestellt, wovon die meisten in den darauf folgenden Jahrzehnten umgesetzt wurden.An der Jahresversammlung vom 17. …
Mehr lesen
Für sichere und legale Fluchtwege in die Schweiz!

Für sichere und legale Fluchtwege in die Schweiz!

Die Zahl der Menschen, die vor Krieg und Verfolgung fliehen müssen, war noch nie so hoch wie heute. In Kriegsregionen und in umliegenden Ländern sitzen Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Verhältnissen fest. Für besonders verletzliche Flüchtlinge wie etwa Frauen mit kleinen Kindern, …
Mehr lesen
Die Zerschlagung des Service Public wird Menschen töten

Die Zerschlagung des Service Public wird Menschen töten

Ein Blogtext von Pascal Pajic, Geschäftsleitungsmitglied der JUSO Schweiz Schon seit Jahren bekommen wir sie zu spüren, national wie auch international: die rechte Hetze. Rechte Politiker*innen hetzen gegen alles, was nicht in ihr Weltbild passt, gegen alles, was «fremd» oder …
Mehr lesen